Mein neues Buch

Tiere-und-Nutzpflanzen-aus-alter-Zeit---Anne-Webert

Ich freue mich, wenn ihr das Buch direkt bei uns kauft:
info@anne-art.com
Und wer über Amazon kauft, schaut nach dem Verkäufer Ammersee-Buch ;-)

Letzte Kommentare

Melone für alle!

Melone ist Melone ist Melone

Melone ist Melone ist Melone

Stress – dieser Begriff ist ja eigentlich ein Modewort – allerdings ist es eines, das die Zeit überdauert.
Also ein “modischer Evergreen” ;-)

Ursprünglich stammt es aus der Physik (und aus der industriellen Fertigung) und beschreibt den Druck, der auf einem Material lastet.
Physische BE-lastung also.

Genau dieses Belastungsbild scheint dann der Vater der Stressforschung Hans Selye so passend gefunden zu haben, dass er seinen Forschungsbereich danach benannte und anschließend selbst sagte, er habe allen Sprachen ein neues Wort gegeben – “Stress” eben.

Na ja – gibt Schlimmeres….
Und wie viel Stress er sich bei der Namens-Suche gemacht hat, ist schließlich gar nicht überliefert.

Die Franzosen nun – also genau die Landsleute denen nachgesagt wird, dass ihnen Essen und Genuss wichtiger sind als vieles andere – die haben rausgefunden, das der Verzehr von Melone gegen Stress hilft. Also gegen unseren Stress – nicht gegen den der Industrie.
Eigentlich ja eh klar…


Wobei die Forscher von Seppic aber beim psychischen Stress auch gleich wieder den Stress in den Zellen ins Spiel bringen.
Und da sind wir natürlich wieder bei einer echten Druck-BE-lastungsprobe.
Aber ich glaube dennoch, dass sie immer den psychischen Stress bekämpfen wollen.
Jedenfalls merkt man schon, wie eng die einzelnen Stressarten doch miteinander verbunden sind.
Lassen sich gar nicht richtig los ;-)

Gegen Selyes Stress (und unseren!) sollen antioxidativen Enzyme (sogenannte Superoxid-Dismutasen), wie sie in Melonen vermehrt vorkommen, helfen.
Sagen die Franzosen.

Die logische Schlußfolgerung: Melone für alle!

Aber macht jetzt bitte euch und mir keinen zusätzlichen Stress – Rezepte habe ich jetzt hier nicht – ist ja nicht wirklich gerade Melonensaison… höchstens modisch.
Wäre schließlich mal wieder an der Zeit.
Viele andere (und teils schlimmere) Untaten der modischen Vergangenheit hatten wir ja schon.
Ihr merkt schon – “modische Evergreens”…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>